Eva Kramer schleudert den Hammer auf 39,52 m

Bei einem Werfertag in Ewersbach verbessert Eva Kramer ihre Bestleistung mit dem Hammer
gleich um vier Meter auf sehr gute 39,62 m. Damit übertrifft sie die Kadernorm des Hessischen Leichtathletik-Verbandes und verbessert ihren eigenen Kreisrekord.

In ihrem Sog verbessert sich Julia Dengler bei den ein Jahr jüngeren Athleten auf 32,01 m.
Auch dies ist neuer Kreisrekord. Zur Kadernorm fehlt ihr jetzt nicht mal mehr ein Meter.
Isabel Cramer unterstrich einmal mehr, dass sie im Diskuswurf der 14jährigen Mädchen zur Zeit
die beherrschende Athletin in Hessen ist. Mit 31,44 m gelingt ihr die zweitbeste Weite in diesem Jahr und erneut ein konstanter Wettkampf mit fünf Versuchen über 30 m.

Janine Cramer, zwölfjährige Schwester von Isabel Cramer startete bei ihrem zweiten Wettkampf im Wurf und war mit 5,30 m im Kugelstoß und 13,86 m im Diskuswurf zufrieden

Hammer-Girls lassen zwei weitere Endkampfplatzierungen bei Süddeutschen folgen

Nachdem am Samstag bereits Isabel Cramer den Süddeutschen Meistertitel im Diskuswurf holte, erreichen Julia Dengler in der W 14 und Eva Kramer in der W 15 mit dem Hammer zwei weitere Endkampfplatzierungen.

Julia erreicht erstmals den Endkampf wird Sechste, Eva wirft neuen Kreisrekord und kann damit den achten Platz erreichen.

Ein weiteres erfolgreiches Wochenende für die drei jungen Athleten des TSV Frankenberg.

Ergebnisse

Nils Kollmar wird Vierter bei den Deutschen Hochschulmeisterschaften

Bei den Deutschen Meisterschaften der Studierenden in Münster erzielte Nils Kollmar 48,64 m am Mittwoch abend und erkämpfte sich damit den vierten Platz.

Mit der Platzierung war Kollmar zufrieden, mit der Weite noch nicht, am Wochenende in Halle bei dem größten europäischen Wurfmeeting möchte er dann wieder die 50 m mit dem 2 kg-Diskus schleudern.

Ergebnisse

Patrizia Römer 13,61 m mit der 4-kg-Kugel

Bei der DJMM Landesliga startet die U 18-Athletin Patrizia Römer in die WJ U 20 und zeigt in ihrem zweiten Wettkampf, dass sie auch mit der 4 – kg Kugel hervorragend zurecht kommt.

Bereits bei ihrem ersten Wettkampf in der Vorwoche konnte sie ihre Vorjahresbestleistung von 11,90 auf 12,96 m um mehr als einen Meter überbieten. Im zweiten Wettkampf, der DJMM Landesliga kommt die U18-Athletin noch besser mit dem schweren Gerät zurecht und überbietet bei vier Versuchen, die es im Mannschaftswettbewerb gibt, gleich dreimal die 13 m – Marke.

Trotzdem bleibt ihr Ziel eine gute Platzierung mit der leichteren 3-kg-Kugel ihrer Altersklasse bei den Deutschen Jugendmeisterschaften. Am Wochenende in Halle trifft sie erstmals auf die nationale Konkurrenz.

Ergebnisse

Nils Kollmar überzeugt beim internationalen Werfer-Cup in Wiesbaden

Beim international besetzten Werfer-Cup in Wiesbaden wird Nils Kollmar mit einem Wurf auf 50,26 m Dritter im B-Wettkampf hinter Dauerkonkurrent Marius Rosbach (TV Elz) und dem Sieger Emil Mikkelsen aus Dänemark.

Nils Kollmar präsentiert sich zur Zeit in überragender Frühform.Nachdem er bereits in Twiste die 50 m – Marke übertraf, konnte er das bei einem der wichtigsten Werfermeetings auf deutschem Boden, dem Werfercup in Wiesbaden erneut toppen.

Ergebnisse

Presse

Athletenprofil

Patrizia Römer knackt auch mit der 4-kg-Kugel die DM – Norm

Bei den Kreismeisterschaften des Kreises Marburg-Biedenkopf konnte Patrizia Römer auch mit der 4 – kg Kugel überzeugen. Mt 12,96 m verbessert sie ihre Bestleistung gleich um einen Meter und hat damit sogar die Norm für die Deutschen Juniorenmeisterschaften der bis zu fünf Jahre älteren Athletinnen genauso überboten, wie die Norm der weiblichen Jugend U 20, also der zwei Jahre älteren Jugendlichen.

Bereits vor zwei Wochen konnte sie in ihrer eigentlichen Jugendklasse der unter 18-jährigen die Norm für die Deutschen Jugendmeisterschaften deutlich überbieten.

Ergebnisse

Athletenportrait